zurück 1 2 3 ... 29 30 31 weiter

Riskante Wechselwirkung: Betablocker-Augentropfen und Asthmamittel

Grüner-Star-Patienten mit Asthma besonders beratungsbedürftig

Hannover, 02.08.2018 – Glaukom, die auch als Grüner Star bekannte Augenerkrankung, kommt schleichend und ist daher besonders tückisch. Laut Initiativkreis zur Glaukom-Früherkennung e.V. leben in Deutschland etwa fünf Millionen Menschen mit einem Glaukomrisiko, rund 800.000 Menschen sind bereits erkrankt. Hauptursache ist ein erhöhter Augeninnendruck, der durch überschüssiges Kammerwasser im Auge entsteht und den Sehnerv lange ohne auffällige Symptome schädigt und zur Erblindung führen kann. Durch die Therapie mit einem Betablocker in Form von Augentropfen kann das Kammerwasser verringert, der Druck reduziert und der Krankheitsverlauf verlangsamt oder gestoppt werden, weiß die Apothekerkammer Niedersachen.

weiter

Entlassrezept nach Krankenhausaufenthalt

Entlassmanagement für eine nahtlose Patientenversorgung

Hannover, 04.07.2018 – Nach einem Krankenhausaufenthalt sind viele Patienten darauf angewiesen, dass ihre Behandlung unmittelbar fortgesetzt wird. Doch viele Betroffene können nicht umgehend ihren Hausarzt aufsuchen, um dort das notwendige Rezept zu besorgen. Daher kam es in der Vergangenheit vor, dass die Medikation unterbrochen werden musste und die Therapietreue des Patienten gefährdet war.

weiter

Was Stillende bei verschreibungsfreien Schmerzmitteln beachten müssen

Selbstmedikation mit dem Stillen vereinbar

Hannover, 05.06.2018 – Stillen ist nach wie vor die gesündeste Ernährung, die Mütter ihren Säuglingen bieten können. Die ideale Zusammensetzung der Muttermilch versorgt das Baby rundum mit allen notwendigen Nährstoffen. Doch bei Kopfschmerzen oder einem banalen Infekt sind junge Mütter oft unsicher, ob und wie sich ein verschreibungsfreies Analgetikum auf die Qualität der Milch auswirkt. In aller Regel ist die Selbstmedikation mit Schmerzmitteln kein Grund abzustillen, unterstreicht die Apothekerkammer Niedersachsen. In der Stillzeit sind bei Schmerzen und Fieber die Wirkstoffe Ibuprofen und Paracetamol besser geeignet als ASS.

weiter

Blutdruckmessen, aber richtig!

Apothekerkammer, Hochdruckliga und MHH unterstützen Aktionswochen in
niedersächsischen Apotheken / Bluthochdruck birgt große gesundheitliche Risiken

Hannover, 08.05.2018 – „Blutdruckmessen, aber richtig!“ Dazu rufen die niedersächsischen Apotheken auf. Vom 12. bis zum 26. Mai 2018 bieten sie ihren Kunden eine standardisierte Blutdruckmessung an und informieren über das Thema Bluthochdruck. Die Apothekerkammer Niedersachsen und das Hypertoniezentrum der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) unterstützen den Aufruf gemeinsam mit der Deutschen Hochdruckliga e.V., die die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen hat. Hintergrund der Kampagne ist der diesjährige Welthypertonietag am 17. Mai.

weiter

Sackgasse auf dem Weg zur Sommerfigur

Diätmythos Abführmittel

Hannover, 24.04.2018 – Von allen verschreibungsfreien Arzneimitteln werden Abführmittel, die gegen Verstopfungen angewendet werden, besonders häufig für eine Diät missbraucht. Angeblich helfen Abführ-Tees, -Dragees oder -Säfte, um unliebsame Fettpölsterchen schnell zu reduzieren. Doch die Apothekerkammer Niedersachsen räumt mit diesem Diätmythos auf und warnt vor der missbräuchlichen Anwendung von Abführmitteln.

weiter

zurück 1 2 3 ... 29 30 31 weiter